Telefon: +49 (0) 25 52 / 63 95 - 0

Mineralwolle

 
 zum Vergrößern Bild anklicken

unterschiedliche Mahlanlagen
 
 
 

Mahlanlagen

Die Mahlanlage dient dazu, unterschiedlichste Materialien zu zerkleinern. Dabei gelangt das Material über den Einfüllstutzen in die Maschine. Durch den Schneckenbaum wird das Material in Richtung Verdichterrohr und Aufreibkopf transportiert. Es wird zusammengepresst und dann im Aufreibkopf zerkleinert bzw. gemahlen. Durch Veränderung der Scheibe und des Abstandes zwischen den Scheiben kann das Endprodukt von fein gemahlen bis hin zur Flocke variieren. Durch zusätzliches Ausrüsten der Mahlanlage mit einem Ventilator kann das gemahlene Material zurück in den Produktionsprozess geblasen werden. Dies findet eine häufige Anwendung in der Mineralwoll produzierenden Industrie.
 

Merkmale

  • Vermahlung von Mineralwolle (Glaswolle, Steinwolle)
  • Feinvermahlung von Glas und Glasfasern
  • Zerkleinerung von Containerglas
 
Baugröße Mono (MA-M) Duo (MA-D)
Durchsatzleistung Glaswolle / Steinwolle 500 kg/h 1.000 kg/h
Druchsatzleistung Glasfasern  

 

 

Vorteile

  • Hohe Standzeit durch verschleißfeste Konstruktion
  • Wechselbare Mahlscheiben
  • Endfeinheiten 0-100 µm
 

unterschiedliche Typen

unterschiedliche Versuche

unterschiedliche Ergebnisse

Vorbrecher

Der Vorbrecher dient dazu, unterschiedliche Materialien zu zerkleinern. Dabei wird das Material über den Einlauf in das Gehäuse des Vorbrechers eingebracht. Im Gehäuse wird das Material über eine Förderspirale in Richtung Aufreibkopf gefördert und dabei zwischen Spirale und Mahlleisten grob vorzerkleinert. Das vorzerkleinerte Material wird zusammengepresst und im Aufreibkopf zwischen Aufreibflansch und Aufreibscheibe zermahlen. Durch Variieren der Aufreibscheiben kann von feinem Mehl bis hin zur Flocke alles hergestellt werden. Das Material fällt zur Weiterverarbeitung durch den Auslaufkasten.
 
Durch den Anbau einer Einzugsvorrichtung ist die Maschine auch geeignet, Abfallplatten bis zu einer Breite von 1600 mm automatisch einzuziehen und zu zerkleinern. (hierzu siehe Mineralwolle/Abfallzerkleinerer)
 

Merkmale

  • Mineralwollabfälle (Glaswolle, Steinwolle)
  • Kaschierte Mineralwolle
  • Glasfaserabfälle
  • Glasfaser Spulen und Endlosfaser
 

Vorteile

  • durch verschleißfeste Konstruktion wird eine hohe Standzeit erreicht
  • Größe mit dem Kunden abgestimmt
 

unterschiedliche Typen

 

unterschiedliche Versuche